Archiv für das Stichwort: Krisenlasten

Frankreich: Tausende protestieren gegen “Spar”maßnahmen

Erneut sind zehntausende Menschen in Frankreich gegen die “Spar”maßnahmen der Monopolregierung Holland auf die Straße gegangen. Trotz der Budgetkürzungen um 20 Milliarden Euro rechnet man weiterhin mit einem Defizit in Höhe von 4,3 Prozent, was die EU mit der Forderung nach weiteren Einschnitten beantworten könnte.

DIHK: Kurzarbeit angesagt

Obwohl es laut Herrn Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), natürlich überhaupt keinen Grund für allzu großen Pessimismus gibt, hat die “Abkühlung” der Wirtschaft natürlich dennoch Auswirkungen. “Einzelne Betriebe werden das voraussichtlich nur mit Kurzarbeit überbrücken können”, so Wansleben. Bei Ford in Köln ist dies seit Montag aber bereits Realität.

Köln: Kurzarbeit bei Ford

Der Automobilkonzern Ford hat am Standort Köln die Produktion des “Fiesta” zurückgefahren – die rund 4.000 Kollegen dürfen “kurzarbeiten”. Bis Mitte November steht die Produktion am Montag und Freitag an insgesamt elf Tagen still. Als Grund wurde eine schwache Nachfrage angegeben.

Irland: Wassersteuer und Krisenlasten

100.000 Menschen demonstrierten am Samstag in Dublin gegen die Einführung einer Wassersteuer. Aufgerufen hatte die Initiative “Right2Water Ireland”. Diese Wassersteuer ist – wie sollte es anders sein – eine Erfindung der sogenannten EU-Troika, die die irische Monopolregierung durchsetzen soll. Neben den Kürzungen von Sozialleistungen und Steuererhöhungen sollen auch mit dieser Steuer die Krisenlasten auf das [...]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign