Archiv für das Stichwort: Krisenlasten

Belgien: Streiks gegen Sozialabbau

Nach der Demo von über 100.000 Gewerkschaftern in Brüssel am 6. November haben die Arbeiter am Montag mit sogenannten Montagsstreiks begonnen, die bis Mitte Dezember fortgesetzt werden sollen. Der Seehafen von Antwerpen wurde stillgelegt. Betroffen waren auch die Häfen von Gent und Zeebrügge. Die Zufahrt zum internationalen Flughafen Brussel-Charleroi wurde blockiert. In einigen Provinzen wurde […]

Portugal: José Socrates festgenommen

Der ehemalige portugiesische Ministerpräsident José Socrates ist am gestrigen Freitag wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung festgenommen worden. Der 57-Jährige sei einer von vier Verdächtigen, die in den vergangenen Tagen verhaftet worden seien, teilte die Staatsanwaltschaft in Lissabon in der Nacht zum Samstag mit. Die Ermittlungen drehen sich demnach um Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Korruption. José Socrates […]

Italien: 100.000 demonstrieren für Arbeitsplätze

Bis zu 100.000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrierten am vergangenen Samstag in Rom gegen den geplanten massiven Arbeitsplatzabbau in der öffentlichen Verwaltung. Sauer sind die Kollegen auch, weil die Löhne seit sechs Jahren eingefroren sind und dies auch im kommenden Jahr so bleiben soll. Das Krisenprogramm der Regierung Renzi sieht massive Kürzungen in Kommunen und […]

Portugal: Protest gegen Regierungspläne

Am 31. Oktober demonstrierten tausende Arbeiter und Angestellte des öffentlichen Dienstes in Lissabon. Sie riefen “Ja zu 35 Stunden, Nein zu 40 Stunden” und “Nein zum Diebstahl unserer Gehälter” und forderten den Rücktritt der Regierung von Ministerpräsident Pedro Passos Coelho. Der Protest richtete sich gegen die Verabschiedung des Etatentwurfs, mit dem die Gehaltskürzungen um 20 […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign