Archiv für das Stichwort: Rüstung

Die Friedensheuchler

Unter dieser Überschrift berichtet die „Rote Fahne“ über den „Rüstungsexportbericht 2015“ des Bundeswirtschaftsministeriums unter SPD-Mann Sigmar Gabriel. Dieser verzeichnet für 2015 fast doppelt soviele Einzelgenehmigungen für Rüstungsexportgüter. Weiter heißt es dort: Wurden in 2014 noch Waffenexporte in einer Höhe von 3,97 Mrd. Euro genehmigt, erreichten sie letztes Jahr bereits 7,86 Mrd. Euro. Es wird fast […]

Neuer Vorstoß für die Anschaffung von Drohnen

Die Bundesregierung und die Regierung Frankreichs haben bei einem gemeinsamen Treffen am 31. März in Berlin Pläne für eine Kampfdrohne sowie eine engere Zusammenarbeit bei Spionage-Satellitentechnik beschlossen. Die Kampfdrohnen – bewaffnete ferngesteuerte Flugzeuge – sollen bis 2025 einsatzfähig sein. 2013 hätte der Skandal um das Drohnenprojekt „Euro Hawk“ den damaligen Verteidigungsminister Thomas de Maiziere fast […]

Aufschwung des internationalen Waffenhandels verschärft Kriegsgefahr

Medienwirksam hat Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel kürzlich den Export schwerer Waffen aus Deutschland nach Saudi-Arabien verboten. Allerdings nur „vorläufig“. Und rund um seinen Besuch in dem Wüstenland Anfang März hat er den deutschen Konzernen insgesamt zahlreiche neue Aufträge verschafft. Jenoptik-Chef Michael Mertin war einer der Kritiker der Rüstungsexportbeschränkungen der Bundesregierung. Am 26. März – nach der […]

ARCHIV-AKTUELL: Deutschland und die Atomwaffen (2007)

„Die Zukunft der westeuropäischen Militärpolitik wird in den kommenden Monaten und Jahren ein zentrales Thema der Europa-Debatte sein.“ Ein Satz aus dem Jahre 1995, der heute so aktuell ist wie damals. Forderte doch Frau Merkel, z.Z. Bundeskanzlerin und EU-Ratsvorsitzende, zum 50. eine 100.000 Mann umfassende Europa-Armee, was den friedlichen Charakter der EU einmal mehr eindrücklich […]

Zerstörung von Weltkulturerbe

Ein Aufschrei der Entrüstung geht um die Welt über die Zerstörungen von Relikten und archäologischen Fundstätten im Irak durch die IS-Faschisten. In den Städten Mosul und Nimrud wurden und werden unermessliche Kulturgüter unwiederbringlich zerstört. Das antike Mesopotamien war eine frühe Hochkultur und gilt als „Wiege der Zivilisation“. Heute haben die IS-Faschisten nach Angaben der Universität […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign