Archiv für das Stichwort: Öffentlicher Dienst

Streik der Piloten und im öffentlichen Dienst ist die Antwort auf die Angriffe auf die Altersversorgung!

Die Pilotenvereinigung Cockpit hat ihren am Mittwoch begonnenen Streik bis Samstag verlängert. Es ist die mittlerweile 14. Arbeitskampfmaßnahme der Piloten seit Beginn des Tarifkonflikts vor einem Jahr. In den meisten bürgerlichen Medien wird behauptet, die Piloten würden ein angebliches „Luxusproblem“ auf Kosten der Fluggäste lösen wollen. Doch worum geht es wirklich?

Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Nach dem Scheitern der 2. Verhandlungsrunde im öffentlichen Dienst der Bundesländer wurde deutlich, dass die Landesregierungen blockieren. Sie haben kein Lohnangebot vorgelegt, sondern wollen sogar kürzen, z.B. bei der betrieblichen Altersvorsorge. Die Beschäftigten sind kampfbereit gehen auf die Straße. Heute früh um 6.30 Uhr begann ein Warnstreik an der Uni-Klinik Essen. Der Anfang ist gemacht: […]

Finnland: Streik im öffentlichen Dienst

Am Dienstag traten in der finnischen Hauptstadt Helsinki rund 9.000 Beschäftigte in den öffentlichen Betrieben der Stadt in einen 24-stunden-Streik Streik. Betroffen waren  u.a. U-Bahnen, Straßenbahnen, Kitas und Schulkantinen. Der Streik richtet sich gegen die Pläne, öffentlichen Betriebe auszulagern. Die Gewerkschaften befürchten Lohnkürzungen.

Hohe Streikbeteiligung

Die Gewerkschafter von ver.di haben gestern ihre oft ganztägigen Streiks im öffentlichen Dienst fortgesetzt. Fast alle Bundesländer waren von Streiks bei Straßen- und U-Bahnen, in Kliniken, Kinder-Tagesstätten, Jobcentern, Stadtverwaltungen, Müllabfuhr u.a. betroffen. Bereits vorgestern hatten etwa 53.000 Beschäftigte ihre Arbeit niedergelegt. Heute sollen fast alle großen Flughäfen (Frankfurt, München, Köln-Bonn, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart) […]

Chile: Streiks für höhere Löhne

In dieser Woche streikten in Chile viele Beschäftigte des öffentlichen Dienstes, vor allem im Gesundheitswesen, für höhere Löhne. Die Gewerkschaften fordern zwischen 7 und 9 Prozent mehr Lohn ab 2014. Die Regierung bietet bisher nur 4,4 Prozent mehr. Zur Zeit wird im Parlament der Haushalt 2014 beschlossen.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign