Archiv für das Stichwort: Automobilindustrie

LESETIPPS: Über Datschen, Ausverkäufe und Kapitalismuskritiker

Grund zum Feiern des Tages: Ende des Datschenschutzes Am 3. Oktober läuft der spezielle Schutz für Datschen aus. Schon am Tag danach kann gekündigt werden, wie des Grundbesitzers Herz es wünscht. Besondere Gründe, die dafür angegeben werden müssten? Wer braucht die schon. ZUM ARTIKEL Kita-Streik: Ausverkauf 2.0 Die Gewerkschaftsführung ist entschlossen, die Kontrolle zu wahren […]

Seit 1987!

„ZEIT ONLINE“ vom 31. Juli 1987 „… Mit diesem ‚Schalter‘ soll es möglich sein, den Katalysator völlig lahmzulegen. Die Sucher danach vergeuden ihre Zeit. Denn da gibt es für Laien nichts zu sehen – und schon gar nichts umzuschalten.“

Schweden: Arbeitsplatzvernichtung bei Saab

Beim schwedischen Autokonzern Saab wird mehr als jeder dritte Arbeitsplatz vernichtet. Die Kündigungen erfolgen noch im September, teilte die Geschäftsleitung mit. Der Autohersteller gehört seit Mitte 2012 der chinesischen Gesellschaft National Electric Vehicle Sweden (Nevs).

Südkorea: Warnstreiks bei Hyundai

Bei Hyundai und Kia laufen seit Wochen Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag, es gab bereits mehrere Warnstreiks. Diese Woche werden die Streiks ausgeweitet, insgesamt 47.000 Arbeiter werden zwölf Stunden streiken. Die Gewerkschaft fordert u.a., dass die Zeitarbeiter feste Arbeitsverträge erhalten. Hyundai ist das zu teuer. Gleichzeitig hat der Konzern allerdings 10 Mrd. US-Dollar für ein […]

Ford in Köln beantragt Kurzarbeit

Nach der bereits vor Wochen bekannt gegebenen Drosselung der Tagesproduktion in der Kölner Fiesta-Fertigung von 1.850 auf 1.550 Fahrzeuge will Ford noch in diesem Monat bei der Bundesanstalt für Arbeit Kurzarbeit beantragen. Die Arbeit in der Montagehalle in Niehl soll an sechs Tagen im Oktober und fünf Tagen im November ruhen, also an insgesamt elf […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign