Archiv für das Stichwort: Zeitung

LESETIPPS: Mediale Verbündete und TTIP

Höchste Weihe Vor Pegida-Marsch in Leipzig. Aus der “Lügenpresse” wurde im Handumdrehen ein Pegida-Verbündeter. ZUM ARTIKEL Siehe auch: Leipzig: Legida bekommt Wunschroute FAZ: Poroschenkos blutige Märchenstunde Zeitgleich mit der Wiederaufnahme des Artilleriebeschusses der Städte Donezk und Lugansk veröffentlichte die Frankfurter Allgemeinen Zeitung einen Aufruf des ukrainischen Präsidenten Poroschenko. ZUM ARTIKEL Gegenwind für Freihandelsfans Früherer Verfassungsrichter […]

Buchholzens Wochenschauer

To be Charlie ­or not to be? oder: Darf Satire alles? Ich fang’s mal witzig an (was ja ansonsten nicht meine Art ist). Also kennse den, wo die hanseatische Klein-Erna an der Hand ihrer Mutter vor einem Fischgeschäft steht und immer wieder in ein Fass mit Heringen spuckt, das vor dem Laden steht … Da […]

KLASSIKER: Die moderne politische Satire in der Literatur

Roda Roda sagt: “Humor ist die Verdauung der Satten, Satire der Schrei der Hungrigen.” Das ist das Wesen der Satire, aber wie erreicht sie ihre großen Wirkungen, mit welchen Mitteln arbeitet sie? Ich möchte hier einige Ausführungen des Genossen Eduard Fuchs zitieren: Jede Kunst, sagt Eduard Fuchs, ist Karikatur, wenn man nämlich unter Karikatur Hinweglassung […]

Lüge, Verdrehung und Hetze

In seinem Blog “Nachdenkseiten” liefert Albrecht Müller ein aktuelles Beispiel über den Zustand der deutschen bürgerlichen Medien. Dort heißt es u.a.:

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign