Archiv für das Stichwort: Rente

“Rente mit 63″: Trotz “Abzugsfreiheit” bis zu 140 Euro weniger Rente

In “rf-news” vom 7. April wurde richtig festgestellt: „Schon der Begriff “Rente mit 63″ ist eine ausgemachte Rosstäuscherei, denn die Regierung hält unbeirrt an der Rente mit 67 Jahren fest.“ Dabei wird der eigentliche Kern des Betrugs durch “rf-news” noch nicht enthüllt. … Selbst die wenigen Beschäftigten, die als Jahrgang 1951 und 1952 in den [...]

Nahles-Denkmal

Ist ein Mindestlohn “flächendeckend”, wenn Auszubildende, Pflichtpraktikanten und Langzeitarbeitslose von diesem ausgenommen werden? Nach dem Verständnis dieses Begriffes von Bundesarbeitsministerin Nahles – der manche gar ein Denkmal setzen wollen – und ihrer spezialdemokratischen Genossen offensichtlich schon. Was wiederum erneut den Charakter der einstigen Arbeiterpartei kennzeichnet.

Frührentner

Früher war ein Frührentner einer, der früher das Arbeiten aufhören und mit seiner Rente alt werden konnte. Heute ist ein Frührentner nur noch einer, der früher mit dem Flaschensammeln beginnt und weiß, dass er damit nicht alt werden kann.

Demagogie ums Rentenpaket

Das sogenannte Rentenpaket der Bundesarbeitsministerin Nahles (SPD) wird im Bundestag heiß debattiert, vor allem die “Rente mit 63″. Einige Unions-Abgeordnete drohen sogar mit Ablehnung. Die bürgerlichen Medien jammern derweil darüber, daß bei dieser Debatte das Thema Generationengerechtigkeit fast völlig außer Acht gelassen werde.

Marokko: Demo gegen Kürzungen

Am Sonntag demonstrierten rund 8.000 Arbeiter, Lehrer und Staatsbedienstete in Casablanca, der größten Stadt in Marokko, gegen das Krisenprogramm der Regierung, vor allem gegen die Anhebung des Rentenalters und die Kürzung der staatlichen Subventionen für Brennstoff. Zu dem Protest, bei dem auch Parolen gegen die korrupte Monarchie gerufen wurden, hatten drei Gewerkschaftsdachverbände aufgerufen.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign