Archiv für das Stichwort: Regierung

MH-17 und die Interessenlage

Obwohl der ukrainische Präsident Poroschenko vor einigen Tagen angekündigt hatte, die Kriegshandlungen seiner Armee im Gebiet des Absturzes der malaysischen Passagiermaschine MH-17 einzustellen, um den Experten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) die von allen Seiten geforderte Untersuchung zur Absturz-Ursache möglich zu machen, ist “seltsamerweise” das genaue Gegenteil eingetreten. Ein massiver Militäreinsatz [...]

Hamas nicht verantwortlich für den Mord an israelischen Jugendlichen

Von der deutschen Presse bisher weitgehend unbeachtet, verbreiten Medien in anderen Ländern wie der “Daily Star” aus dem Libanon oder internationale Blogger seit Freitag eine brisante Meldung. Der Auslandssprecher der israelischen Polizei, Micky Rosenfeld, habe gegenüber dem BBC-Reporter Jon Donnison eingeräumt, dass die wegen der Morde an drei israelischen Jugendlichen Gesuchten nicht unter dem Kommando [...]

Ukraine: Antikriegsaktion von Müttern

In der südukrainischen Stadt Mykolajiw besetzten am Wochenende rund 100 Frauen, darunter Mütter von Angehörigen der dort stationierten 79. Luftlandebrigade, zum zweiten Mal eine Brücke. Die Einheit soll derzeit im Süden des Donbass eingekesselt sein. Soldaten berichteten in Telefongesprächen mit ihren Angehörigen über hohe Verluste und Munitionsmangel. Es gäbe Überlegungen, mit weißer Fahne auf russisches [...]

“Zuerst haben sie die Kommunisten verhaftet …”

Vor dem Hintergrund eines drohenden Verbots der Kommunistischen Partei der Ukraine veröffentlichten die Deutsche Kommunistische Partei, die Neue Kommunistische Partei der Niederlande, die Kommunistische Partei Luxemburgs und die Partei der Arbeit Belgiens am Samstag eine Erklärung, die rz an dieser Stelle dokumentiert:

Geheimvertrag von Bischofferode:
7.000 vernichtete Arbeitsplätze und zwei tote Flüsse …

Seit März dieses Jahres sorgt in Thüringen, wo am 14. September Landtagswahlen anstehen, ein plötzlich aufgetauchter Geheimvertrag von 1992 für Unruhe. Es ist der Vertrag zur Übernahme des mitteldeutschen Kali-Bergbaus (MdK) durch die damalige BASF-Tochter Kali&Salz (heute K+S AG). Mitte März landeten Kopien des Vertrags bei allen Landtagsfraktionen und einigen Journalisten. Eine Zeitung lud die [...]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign