Archiv für das Stichwort: Monopol

4.000 Arbeitsplätze auf der Abschussliste

„Gesellschaftliche Verantwortung“ à la BP Der britische Mineralölkonzern BP plant die Vernichtung von weltweit 4.000 Arbeitsplätzen in der Ölförderung. Davon sind allein ca. 800 Stellen in Deutschland betroffen – jeder siebte Arbeitsplatz von deutschlandweit rund 5.000 bei BP. Als Grund nennt BP die fallenden Rohölpreise. Tatsächlich sinken die Ölpreise derzeit rapide. So kostet laut „spiegel-online“ […]

Gabriel: Freund der Energie-Monopole – Feind der Umwelt

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat gestern Abend sein neues Stromkonzept verteidigt. Es gehe nur um „einen sehr geringfügigen Eingriff“, sagte Gabriel am Sonntagabend in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“. Ende letzter Woche hat Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) Eckpunkte für ein neues Energiekonzept vorgelegt, das noch vor der Sommerpause von der Bundesregierung beschlossen werden soll.

KLASSIKER: Karl Marx (1914)

(Kurzer biographischer Abriß mit einer Darlegung des Marxismus von W.I.Lenin)1 Karl Marx wurde am 5. Mai 1818 in Trier (Rheinpreußen) geboren. Sein Vater war Rechtsanwalt, ein Jude, der 1824 zum Protestantismus übertrat. Die Familie war wohlhabend, gebildet, jedoch nicht revolutionär. Nach Beendigung des Gymnasiums in Trier bezog Marx die Universität, erst in Bonn, dann in […]

EU-Umweltagentur – ein einziger Offenbarungseid

Der am Dienstag vom Chef der Europäischen Umweltagentur, Hans Bruyninckx, vorgelegte Bericht „Die Europäische Umwelt: Stand und Ausblick 2015“ muss kleinlaut feststellen, dass die EU ihre selbst erklärten umweltpolitischen Zielvorgaben weit verfehlt hat. Dabei sind selbst diese  schon zur Rettung der Umwelt völlig unzureichend. Damit löst sich der Nimbus der EU als selbsternannter Vorreiter in […]

„Marktstabilitätsreserve“ soll Emissionshandel wiederbeleben – CO2-Ausstoß steigt weiter

Der Handel mit Verschmutzungsrechten war von vornherein nicht dafür geeignet und auch nicht dafür geplant, den Ausstoß von Treibhausgasen einzudämmen. Er war von Beginn an ein Instrument der internationalen Monopole, mit der Umweltzerstörung fortzufahren und gleichzeitig noch zusätzliche Profite zu machen. Einem wachsenden Umwerltbewusstsein unter den Massen galt es vorzugaukeln, sie und die Regierungen kümmerten […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign