Archiv für das Stichwort: Medien

Buchholzens Wochenschauer

Staatstragende Auschwitz-Lügen I. Gestern hat Gauck mal wieder im Bundestag gedacht. Und zwar der Mordopfer in den Konzentrationslagern. Und er hat beeindruckend gründlich gedacht. Eine gute, nachdenkliche Rede. Ein Plädoyer für ein spätes Nach-Denken. (Meine Kritik an seiner früheren Rhetorik in Sachen Weltkrieg Germanisch II bleibt deshalb nicht ausgespart. Darauf komme ich noch zurück.) Zugleich […]

Zur Wahl in Griechenland

Im Wahlsieg des Linksbündnisses “Syriza” erkennt die “Rote Fahne” einen “deutlich gewachsenen Linkstrend” in Griechenland. Weiter heißt es: “Griechenland wird eine linke Regierung bekommen. An dem Bündnis sind auch revolutionäre Kräfte beteiligt. Syriza erreichte 36,34 Prozent und stellt 149 Abgeordnete. Gegenüber 2012 steigerte Syrizia sich um fast 600.000 Stimmen. Die Kommunistische Partei Griechenlands (KKE) hat […]

Kobanê ist vollständig befreit!

Während die Sprecherin im US-Außenministerium, Jen Psaki, sich weiter in Pessimismus übte, und erklärte, daß der Kampf um die von der faschistischen IS-Terroristen belagerte nordsyrische Stadt Kobanê in Rojava noch nicht gewonnen sei, feiern die Kurden die vollständige Befreiung der Stadt – nach über 130 Tagen Kampf. Gestern um 15.15 Uhr wurde dies auch von […]

Legida: Maximal 5.000 Teilnehmer

Soziologen bestätigen jW-Zahl Soziologen der Universität Leipzig bestätigen die Schätzung der jungen Welt, nach der maximal 5.000 Teilnehmer bei der rechten Legida-Kundgebung am 21. Januar in der Messestadt waren (siehe jW vom 23. Januar). Stadtverwaltung und Polizei hatten offiziell von 15.000 Legida-Anhängern gesprochen, fast dreimal so viel. Die Beamten wollen diese völlig überhöhte Anzahl aus […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign