Archiv für das Stichwort: Mecklenburg-Vorpommern

Meck-Pomm: AfD unterstützt NPD

Die bürgerlichen Parteien in Mecklenburg-Vorpommern boykottieren einvernehmlich Anträge und Initiativen der faschistischen NPD. Die sogenannte “Alternative für Deutschland” (AfD) scheint davon nichts zu halten. Sie unterstützt statt dessen eine Initiative der NPD gegen Flüchtlinge. Der AfD-Abgeordnete Gunter Jess (ehemals Mitglied eines Kirchengemeinderates) verteidigt sogar ein von der NPD gefordertes Verbot eines Kirchenasyls für Flüchtlinge.

“Rußlandtag”: Im Interesse “der Wirtschaft”

Der “Putin-Versteher” (Die Welt) Erwin Sellering, seines Zeichens Ministerpräsident (SPD) in Mecklenburg-Vorpommerns SPD-CDU-Landesregierung, hat gestern mitgeteilt, daß der “Rußlandtag” – ein hochrangiges deutsch-russisches Wirtschaftstreffen – Ende September stattfinden werde. Natürlich begrüßte “die Wirtschaft” dieses “richtige Signal”, denn es liege “im Interesse des norddeutschen Bundeslandes” – so Sellering, der allerdings auch “die Wirtschaft” meint -, “die […]

In Meck-Pomm wird wieder gefrackt

Laut “Wall Street Journal” wurde am Montag in Saal am Ribnitzer Bodden erstmals seit 2011 in Deutschland wieder gefrackt. Der Konzern Halliburton pumpte dabei ca. 450 Kubikmeter Flüssigkeit unter hohem Druck in die 2.700 Meter tiefe Lagerstätte. Damit ging ein dreijähriges Moratorium zuende, auf daß sich die Behörden und der Konzern unter dem Druck öffentlicher […]

Am Saaler Bodden wird gefrackt

Zirka 35 bis 40 Unterstützer und Mitglieder der “Bürgerinitiative Erdöl Barth” haben gestern kurzzeitig die Zufahrt zum Bohrplatz der Fracking-Anlage am Saaler Bodden in Mecklenburg-Vorpommern blockiert. Der Grund war, dass das Unternehmen Central European Petroleum (CEP), das die Bohrstelle betreibt, dort zu dieser Zeit Fracking durchgeführt hat. Dazu Hannes Luck von der BI gegenüber “rf-news”: […]

Zinnowitz: Protest gegen Fracking am Ostermontag

“Im vorpommerschen Küstenort Saal bei Barth hat das Unternehmen CEP Central European Petroleum gerade unter großem öffentlichen Interesse eine erste Testförderung gestartet. In einer Tiefe von 2.700 Meter liegen ölführende Gesteinsschichten. Das Bohrloch stammt aus dem Jahr 2011. CEP spricht davon, dass die Lagerstätte daran ‘angeschlossen’ werde. Nach weiteren Testbohrungen und Genehmigungen könne die Erdölförderung […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign