Archiv für das Stichwort: Marx

KLASSIKER: Sozialdemokratische Annexionspolitiker

Spartakus Briefe Nr. 6 vom September 1915 In gewissen Kreisen der Regierung soll in neuester Zeit die Tendenz sich geltend machen, als Ziel des Krieges zwar nicht unmittelbare Annexionen durchzusetzen, weil diese auf den Widerstand weiter Volkskreise in Deutschland stoßen würden — auch die bürgerlichen Gruppen treten keineswegs geschlossen für Annexionen ein —, dafür aber […]

LESETIPPS: Rationales, Konjunktiv, Luxemburg

Thema Pegida: Aggressionsverschiebung Rational wäre nun, sich gegen diejenigen gesellschaftlichen Kräfte zu wenden, die das Freihandelsabkommen durchsetzen wollen, die Arbeitslosigkeit, geringen Lohn oder niedrige Renten verursacht haben. Der Gegner ist dann die Unternehmerschaft und die politische Parteien. ZUM ARTIKEL Täglich grüßt der Terror Die neue Anschlagswaffe: Der Konjunktiv. ZUM ARTIKEL “Es gibt kein Halt mehr!” […]

Thüringen: Bilanz nach 15 Minuten Ramelow

Bereits nach 15 Minuten unter Bodo Ramelow als Ministerpräsident ist Thüringen kaum wieder zu erkennen. So wurde der Freistaat umgehend zur marxistischen Räterepublik umstrukturiert; Bananen sind Mangelware; eine Mauer befindet sich bereits im Bau. Bereits für heute Abend ist ein Referendum für den Beitritt Thüringens zur russischen Föderation angesetzt … Weiterlesen

LESETIPPS: Streubomben und Marxismus

Kiew setzt Streubomben gegen Wohngebiete ein In ihrem Bericht “Ukraine: Umfassender Einsatz von Streu-Munition – Regierung verantwortlich für Streubomben-Angriffe auf Donezk” spricht die US-Menschenrechtsorganisation von mindestens zwölf dokumentierten Einsätzen von Streubomben, die sich gegen Wohngebiete richteten. Dabei handele es sich möglicherweise um ein “Kriegsverbrechen”. ZUM ARTIKEL DIE LINKE: Marxistisches Denken noch geduldet? Ein offener Brief […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign