Archiv für das Stichwort: Lohn

Bundesbanker verärgert das Kapital

Nachdem der Bundesbank-Chefvolkswirt Jens Ulbrich angesichts der seit Jahren geübten “sehr verantwortungsbewußten Lohnzurückhaltung” auf Seiten der Gewerkschaften (zu Lasten der Arbeit”nehmer”) für höhere Tarifabschlüsse plädierte, sind die Arbeit”geber” verschnupft. Der Kapitalistenverein Gesamtmetall nannte derlei Äußerungen “nicht hilfreich”, denn wie immer sorge man sich auch jetzt um steigenden Arbeitskosten, die die Konkurrenzfähigkeit des deutschen Kapitals bedrohen. [...]

Argentinien: Hafenarbeiter streiken

In Rosario, dem größten Getreidehafen Argentiniens, sind diese Woche die Hafenarbeiter und die Getreideinspektoren wieder unbefristet in den Streik getreten. Die Gewerkschaft fordert bis zu 45 Prozent mehr Lohn, da die Inflationsrate bei rund 30 Prozent liegt. Auch die Arbeiter auf den Hafenschiffen und die Lkw-Fahrer haben Streiks angekündigt – zur Zeit ist Hochsaison für [...]

Indien: Streik bei Britannia Industries

In Delhi streiken seit über einer Woche mehr als 500 Kontraktarbeiter beim indischen Brot- und Kekshersteller Britannia Industries. Das Unternehmen, das rund 40 Prozent des indischen Marktes in dem Bereich abdeckt, nennt den Streik illegal. Hintergrund ist die Entlassung von Hunderten von Leiharbeitern, zum Teil ohne Lohnzahlungen.

Buprä unterzeichnet Diäten-Erhöhung

Nachdem er lange mit seinen verfassungsrechtlichen Bedenken gerungen hat, kam Bundespräsident Gauck letztendlich doch zu dem Schluß, daß man den “Volksvertretern” schon mehr Geld zugestehen müsse. Nach “genauer Prüfung” (selbstverständlich) sind die zuvor gehegten Einwände doch nicht “so durchgreifend”, um das umstrittene Gesetz zu stoppen. Seine Unterschrift bewirkt nun eine Diäten-Erhöhung von 8.252 auf 8.667 [...]

Bundesrat stimmt Mindestlohn zu

Der Bundesrat stimmte gestern der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns in Höhe von 8,50 Euro ab 2015 zu. Auch den Ausnahmen bei Zeitungszustellern, Saisonarbeitern, Jugendlichen unter 18 Jahren und Langzeitarbeitslosen. Die sächsische Landesregierung Tillich (CDU) verweigerte auf Druck der FDP-Genossen die Zustimmung.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign