Archiv für das Stichwort: Kürzung

Griechenland: Tausende bei Demos gegen Kürzungen

Bis zu 20.000 Menschen beteiligten sich am Samstag an der Demo im Zentrum von Athen, um gegen die Krisenpolitik der Regierung Samaras zu protestieren. Aufgerufen hatte der Gewerkschaftsbund PAME. Die Demonstranten forderten unter anderem einen Mindestlohn von 751 Euro, 600 Euro Arbeitslosengeld und kostenlose Gesundheitsversorgung. Für den 27. November wurde ein landesweiter Generalstreik angekündigt.

Aus dem aktuellen Newsletter von Harald Thomé

Neue fachliche Hinweise der BA zum SGB II Die BA hat eine neue Dienstanweisung, diesmal zu § 41 SGB II herausgegeben. Konzept der “Neuausrichtung der öffentlich geförderten Beschäftigung” von der Bundesregierung abgelehnt Der im Juni diesen Jahres vorgelegte Entwurf eines Gesetzes zur Neuausrichtung der öffentlich geförderten Beschäftigung wurde von der Bundesregierung abgelehnt. Die Gesetzesinitiative des […]

Italien: Eine Million Leute auf der Straße

Am Samstag demonstrierten in Rom über eine Million Menschen, darunter viele Jugendliche, gegen die Pläne der sozialdemokratischen Regierung Renzi zur sogenannten “Arbeitsmarktreform”: gegen Beseitigung des Kündigungsschutzes, gegen Entlassungen und Lohnkürzungen. Aufgerufen hatte der Gewerkschaftsbund CGIL. Die Demonstranten waren aus dem ganzen Land angereist. Bereits am Freitag hatte ein Streik in Transport, Verkehr und Schulen in […]

Spanien: Großdemo gegen Kürzungen

Am Donnerstag protestierten laut Studentengewerkschaft rund 70.000 Menschen, darunter viele Studenten, gegen Kürzungen im Hochschulbereich und ein kürzlich umgesetztes Bildungsgesetz. Für Dienstag bis Donnerstag hatte die Hochschulorganisation zum dreitägigen Streik aufgerufen.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign