Archiv für das Stichwort: Konzern

Flüchtlinge häufig in Leiharbeit

Nach Berechnungen der Bundesagentur für Arbeit haben 30.000 Flüchtlinge seit Frühjahr vergangenen Jahres einen Job gefunden. „Die Flüchtlinge gehen zumeist in Branchen, in denen bei uns Mangel herrscht“, sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise der Rheinischen Post. Aus den acht wichtigsten nicht-europäischen Asyl-Herkunftsländern arbeiteten im April rund 96.000 Menschen in sozialversicherungspflichtigen Jobs. Dies ist ein Anstieg um […]

Autoindustrie: Kartellamt ermittelt

Offenbar betrifft das kriminelle Betrugssystem der Autokonzerne nicht nur die Abgasmanipulation. Das Bundeskartellamt geht dem Verdacht illegaler Absprachen beim Einkauf von Stahl in der deutschen Automobil- und Automobilzulieferindustrie nach. Beamte der Behörde hätten deshalb am 23. Juni sechs Unternehmen der Branche durchsucht, teilte ein Sprecher des Kartellamts am Dienstag mit. Die Autohersteller Volkswagen, Daimler und […]

4.000 Arbeitsplätze auf der Abschussliste

„Gesellschaftliche Verantwortung“ à la BP Der britische Mineralölkonzern BP plant die Vernichtung von weltweit 4.000 Arbeitsplätzen in der Ölförderung. Davon sind allein ca. 800 Stellen in Deutschland betroffen – jeder siebte Arbeitsplatz von deutschlandweit rund 5.000 bei BP. Als Grund nennt BP die fallenden Rohölpreise. Tatsächlich sinken die Ölpreise derzeit rapide. So kostet laut „spiegel-online“ […]

Was kommt 2016 auf unseren Geldbeutel zu?

Auch im neuen Jahr kommen weitere Umverteilungs-Maßnahmen von unten nach oben auf die Masse der Bevölkerung zu, zum Teil verbunden mit geringfügigen Zugeständnissen. So wird das Kindergeld um zwei Euro pro Kind und Monat und das Bafög für Studierende ab August um 7 Prozent erhöht. Angehoben wird auch der Grundfreibetrag, ab dem Einkommenssteuer gezahlt werden […]

Grossbritannien: Stahlarbeiter protestieren

Am Mittwoch protestierten vor dem Parlament in London Stahlarbeiter gegen die Vernichtung ihrer Arbeitsplätze. Laut „The Guardian“ sind rund 5.000 Stellen in der Stahlindustrie in Gefahr. Der Konzern Tata Steel hat bereits die Vernichtung vom 1.200 Arbeitsplätzen angekündigt. Premier Cameron will den Stahlkapitalisten nun billigeren Strom anbieten, um so deren „Mehrbelastung“ durch eine „Klimaschutzabgabe“ auszugleichen […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign