Archiv für das Stichwort: Konzern

DStGB: Offensive für das Kapital

Angesichts der Feinstaub-Belastung in Deutschland fordert der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) eine Offensive für Fahrräder und Elektroautos in den Innenstädten. Die Umweltzonen hätten außer Bürokratie nichts gebracht, die Städte seien zu stark auf den motorisierten Individualverkehr ausgerichtet. Fahrräder und Elektroautos seien “das beste Mittel, die Feinstaubbelastung durch den Stadtverkehr zu reduzieren und den Lebenswert [...]

Daimler “spendet”

Der Automobilkonzern Daimler hat an die CDU und die SPD jeweils 100.000 Euro “gespendet”. FDP, CSU und Grüne erhielten jeweils 40.000 Euro. Damit wollen die Konzernherren angeblich deutlich machen, daß “Spenden” des Kapitals unabhängig von politischen Entscheidungen seien. Was natürlich barer Unsinn ist – doch der eine oder andere wird das schon glauben. Auch “DIE [...]

Die tägliche kapitalistische Öl-Katastrophe

Durch die ständige Einleitung von sogenanntem “Produktionswasser” sowie durch Bohrschlamm verschmutzen die Bohrinseln der Nordsee das Wasser jährlich mit rund 200.000 Tonnen Chemikalien. Durch das Abfackeln von Gas verschmutzen sie die Luft jedes Jahr mit 33 Millionen Tonnen Kohlendioxid und jeweils 115.000 Tonnen Methan und Stickoxide. Jedes Jahr gelangen 200.000 Tonnen Öl in die Nordsee. [...]

BP: “Felsenfest” zu Rußland

Trotz der westlichen Sanktionen gegen Rußland wird der britische Ölkonzern BP sein Engagement in Rußland aufrechterhalten. “Wir stehen mit unseren Investitionen bei Rosneft wie ein Fels in der Brandung”, so BP-Chef Bob Dudley am Dienstag in Moskau. Damit reagierte er auf diesbezügliche Kritiken auf einer Aktionärsversammlung. BP hält einen Anteil von 19,75 Prozent am weitgehend [...]

Daimler: Ausbeutung, Profit, Dividende

Der Daimler-Konzern schüttet aktuell 2,25 Euro Dividende pro Anteilsschein an die Kapitaleigner aus. 2,4 Milliarden Euro werden so an die Kapitaleigner weitergereicht – 2013 waren es “nur” 2,3 Milliarden Euro. Möglich ist das natürlich nur, indem man Menschen ausbeutet – da beißt die Maus keinen Faden ab.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign