Archiv für das Stichwort: Kohle

Kolumbien: Mechanikerstreik in Bergwerken

Seit dem 9. Juli streiken rund 3.500 Mechaniker in den größten Kohlebergwerken Kolumbiens. Sie warten und reparieren die großen Maschinen, mit denen etwa 90 Millionen Tonnen Kohle im Jahr gefördert werden. Allerdings geht die Produktion weiter. Die Mechaniker wollen ihren Streik für höhere Löhne diese Woche fortsetzen.

“Klimakiller” stehen in der BRD

Unter den 30 europäischen Kraftwerken mit dem höchsten Ausstoß von Kohlendioxid waren laut einer Untersuchung des “World Wildlife Fund” (WWF) neun deutsche Kohlekraftwerke. Allein vier deutsche Kraftwerke befinden sich unter den fünf größten “Klimakillern” Europas: Neurath (33,3 Millionen Tonnen CO2, Platz 2), Niederaußem (29,6 Millionen Tonnen, Platz 3), Jänschwalde (25,4 Millionen Tonnen, Platz 4) und [...]

Iran: Bergarbeiter streiken

Am 6. Juli traten rund 1.400 Bergarbeiter in der iranischen Provinz Semnan in den Streik, um gegen die Privatisierung der Alborz-Kohlemine zu protestieren. Die Regierung hat sämtliche Anteile an die private Isfahan Steel Factory übertragen und die Arbeiter fürchten um ihre Arbeitsplätze. Rund 200 Arbeiter sind Leiharbeiter, die anderen haben feste Arbeitsverträge. Die Geschäftsleitung erklärte, [...]

Kolumbien: Blockade beendet

Sechs Tage lang dauerte in Kolumbien die Blockade der Bahnlinie, mit der die Kohle aus den Cerrejon-Minen zu den Exporthäfen transportiert wird. Die Blockade wurde von Sicherheitsleuten der Kontaktfirma Sepecol mit dem Ziel organisiert, mehrere hundert Entlassungen zu verhindern. Gestern wurde dann eine Vereinbarung getroffen und die Blockade aufgehoben, nachdem in den Häfen die Vorräte [...]

Brandenburg: SPD/”Linke”-Landesregierung will Freibrief für Vattenfall

Im Lausitzer Braunkohlerevier lagern über 12 Milliarden Tonnen Kohle. Die Flöze befinden sich in 35 bis 120 Metern Tiefe. Sie sind vor 15 bis 20 Millionen Jahren entstanden. Es ist ein unschätzbar wertvoller Rohstoff für künftige Generationen. Die Profitgier aber führt zur rigorosen Ausbeutung der Reserven.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign