Archiv für das Stichwort: Kapitalist

Verbot für BPB-Broschüre aufgehoben

Das Bundesinnenministerium hat den Vertriebsstopp für den Themenband „Ökonomie und Gesellschaft“ der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) wieder aufgehoben. Das Ministerium forderte Mitte Juli die BPB auf, das Buch vorerst nicht weiter auszuliefern, nachdem der Kapitalistenverein BDA die Publikation als einseitig kritisiert hatte. „Ich bitte Sie dringend, den Band in dieser Form nicht weiter zu […]

Grossbritannien: Stahlarbeiter protestieren

Am Mittwoch protestierten vor dem Parlament in London Stahlarbeiter gegen die Vernichtung ihrer Arbeitsplätze. Laut „The Guardian“ sind rund 5.000 Stellen in der Stahlindustrie in Gefahr. Der Konzern Tata Steel hat bereits die Vernichtung vom 1.200 Arbeitsplätzen angekündigt. Premier Cameron will den Stahlkapitalisten nun billigeren Strom anbieten, um so deren „Mehrbelastung“ durch eine „Klimaschutzabgabe“ auszugleichen […]

Rebellion gegen Massenentlassungen bei der Air France

Am Montag, dem 5. Oktober 2015, rebellierten Hunderte streikende Arbeiter gegen Massenentlassungen bei der Air France. Sie stürmten die Betriebsratsbüros in der Nähe des Flughafens Charles de Gaulle in Paris, wo Management und Gewerkschaftsvertreter einen so genannten „Plan B“ absegnen wollten, nach dem zunächst 2.900 Arbeitsplätze vernichtet werden und in einer zweiten Phase weitere 5.000 […]

„Die Rentner verprassen unser Geld“

Das Blatt des sich als Journalisten bezeichnenden Herrn Markwort (78!) – es reimt sich auf „Lokus“ – hat mal wieder Sensationelles entdeckt. „Die Rentner verprassen unser Geld“ !!! „Die Rentner“? „Unser Geld“? Entsetzlich! 2017 – zur nächsten Bundestagswahl – wird „über die Hälfte aller Wähler … bereits über 50 Jahre alt sein“, stellt das Blatt […]

BDA: Praktika ohne Mindestlohn

Der Herr Kramer, Präsident des Kapitalistenvereins „Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände“ (BDA), hat seine Monopolregierung Merkel erneut zu „Korrekturen“ beim gesetzlichen Mindestlohn aufgefordert. Die „überflüssige Bürokratie“ sei ja so was von überflüssig … Und außerdem müssen „sämtliche Praktika – auch freiwillige, die der Berufsorientierung dienen – vom Mindestlohn“ ausgenommen werden. Klar doch.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign