Archiv für das Stichwort: Hetze

Stimmen zum Streik der Lokführer, zur Tarifeinheit und zum Streikrecht

Julius Jamal erklärt auf seiner Website, warum die Hetze gegen die GDL so massiv und konzertiert ist: “Bei der aktuellen Auseinandersetzung geht es … um die Frage, wie kämpferisch Gewerkschaften sein sollen. Wenn der SPD-Fraktionsvorsitzende, Thomas Oppermann, nun behauptet, ‘die GDL nervt das ganze Land’, dann zeigt dies nur, wie wenig Interesse die SPD an […]

Massive Hetze gegen Lokführer

Die wüste Hetze gegen die GDL und speziell gegen deren Vorsitzenden Claus Weselsky, die die bürgerlichen Massenmedien pünktlich zum neuen Streikaufruf starteten, kann angesichts der bereits in den vergangenen Tagen betriebenen Demagogie nicht wirklich überraschen. Empörung sollte diese Hetze dennoch hervorrufen, denn mit der Veröffentlichung der Telefonnummer Weselskys in der “BILD” und von Fotos seines […]

Tagesschau – Presseschau – Demagogenschau

Die Website der “Tagesschau” hat mir heute die Arbeit sehr erleichtert, indem sie eine “Presseschau” zum Streik der Lokführer zusammentrug und veröffentlichte. Die einleitenden Sätze dieses Produkts des Staatsfernsehens machten bereits deutlich, welchen Sichtweise die bürgerlichen Medien einnehmen, um ihre veröffentlichte “Meinung” zur öffentlichen Meinung zu machen. “Die Zeit des Verständnisses ist vorbei”, der Streik […]

LESETIPPS: Eisenbahner, Staatsjournalisten und Geldgeber

Tarifdiktat abgelehnt GDL weist “Angebot” der Bahn zurück und droht mit weiteren Streiks. Gewerkschaft soll auf Vertretung von Zugbegleitern und Streikrecht letztlich verzichten. ZUM ARTIKEL Staatsfernsehen: Hetze und Stimmungsmache gegen GdL Während die Bahn durch ihren Sprecher unwidersprochen und unhinterfragt in einem Einspieler ihre Sicht der Dinge darstellen konnte, wurde Claus Weselsky in einem polemischen […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign