Archiv für das Stichwort: Handel

DIHK: Kurzarbeit angesagt

Obwohl es laut Herrn Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), natürlich überhaupt keinen Grund für allzu großen Pessimismus gibt, hat die “Abkühlung” der Wirtschaft natürlich dennoch Auswirkungen. “Einzelne Betriebe werden das voraussichtlich nur mit Kurzarbeit überbrücken können”, so Wansleben. Bei Ford in Köln ist dies seit Montag aber bereits Realität.

Iran: Kein Gas für EU

In einem Interview hat der iranische Präsident Rouhani deutlich gemacht, daß der Iran die EU nicht mit Gas beliefern will, falls Rußland seine Lieferungen verringert. Trotz großer Vorräte hätten die Nachbarländer Vorrang. Angesichts der jahrelangen Sanktionen der westlichen Imperialisten gegen den Iran ist diese Haltung wohl nur verständlich. Genau wie das Statement, “mit Russland in [...]

25 Jahre “langer Donnerstag” – kein Grund zum Feiern

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zog anläßlich des 25. Jahrestags der Einführung des langen Donnerstags (5. Oktober 1989) eine Bilanz der dramatischen Ausweitung der Ladenöffnungszeiten, die wenig erfreulich ist. Darin heißt es u.a.: “Der lange Donnerstag bzw. der allgemeine Trend zur Ausweitung der Ladenöffnungszeiten geht vor allem zu Lasten der Beschäftigten, aber auch zu Lasten kleinerer [...]

Die SPD und TTIP

Die ehemalige Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD) hat auf die “roten Linien” der SPD hingewiesen, die die Partei hinsichtlich des sogenannten Freihandelsabkommen TTIP gezogen hat. So darf z.B. das Outsourcing von Klagen von ausländischen Investoren zu Investmentschiedsstellen nicht darin enthalten sein. Auch ein “Regulierungsrat” ist nicht akzeptabel, da er die Kompetenzen von Parlamenten beschneidet. “Nach dem [...]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign