Archiv für das Stichwort: Faschist

LESETIPPS: Regierung, Medien und der „MH-17-Report“

Abschreckung läuft Warnung vor Flucht nach Deutschland: Bundesregierung startet zweite Welle einer Medienkampagne in Herkunftsländern. Das Inland wird mit angeblichen Differenzen in Koalition beschäftigt. ZUM ARTIKEL Köln: „Die Flüchtlingsheime schützt ihr nicht, aber die Brandstifter!“ Dieser Sonntag war eine Niederlage für „Hogesa“ und „Kögida“. Die massenhafte Kölner Aktion ist auch eine klare Absage an die […]

Gegen Antikommunismus und Demokratieabbau! Solidarität mit der KPU und den Kommunisten in der Ukraine!

Gemeinsame Erklärung der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) und der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) Der Kommunistischen Partei der Ukraine (KPU) wurde der Parteienstatus entzogen und durch den Justizminister die Beteiligung an Wahlen untersagt. Die an die Macht geputschte, mit Faschisten durchsetzte Regierung des pro-EU eingestellten Unternehmers und jetzigen Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko hat damit den […]

Zum Aufstand von Warschau ’44

Gestern präsentierte uns das Staatsfernsehen ZDF den Film „Warschau ’44“. Bereits im vorangehenden „heute journal“ wiederholte „Qualitätsjournalist“ Claus Kleber die Mär von Stalins Verrat am Warschauer Aufstand. Der polnische Kinofilm von Jan Komasa erwähnt sie nur am Rande, doch die anschließende Dokumentation zum Thema wälzt sie um so mehr aus. Auch wenn lediglich rund eine […]

Ukraine: Lex KPU

Die Werchowna Rada – das ukrainische Parlament – hat gestern „Kommunismus und Faschismus“ zu Verbrechen erklärt, und jede diesbezügliche Propaganda und Symbolik verboten. Um den Geist und die Moral der ukrainischen Nation zu stärken. Ein Verstoß kann mit einer Haftstrafe von bis zu zehn Jahren geahndet werden. Oligarch Poroschenko muß nur noch unterschreiben.

Zum 70. Todestag von Dietrich Bonhoeffer

Vor 70 Jahren, am 9. April 1945, wurde Bonhoeffer von den Faschisten im KZ Flossenbürg ermordet. Bereits vor der Machtübergabe an die Faschisten übte Bonhoeffer Kritik am sogenannten Nationalsozialismus. Kurz nach der Machtübernahme Hitlers forderte er öffentlich die Beschränkung der Macht des „Führers“. Die Kirche wies er auf ihre Pflicht zur Einmischung hin, auf die […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign