Archiv für das Stichwort: Energie

Skandalöse Studie pro Kohle- und Atomenergie

Die “Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe” (BGR) hat am 10. Dezember eine “Energiestudie” vorgelegt, in der sie versucht, die Ver­wendung von fossilen und ato­maren Ener­gieträgern als “alternativlos” für die künftige Ener­gieversorgung Deutschlands darzustellen. Dazu dienen so tiefschürfende “Argumente” wie die Tatsache, dass noch beträchtliche fossile Energieträger in der Erde vorhanden seien. Der “Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V.” […]

Gabriel für Braunkohle

Angeblich unabhängig von den Plänen des Vattenfall-Konzerns plädiert Bundeswirtschaftsminister Gabriel (“SPD”) für die Pläne des Vattenfall-Konzerns. Dieser will in der Lausitz bis zu fünf weitere Braunkohle-Tagebaue errichten. Und da laut “Sozialdemokrat” Gabriel Kohlekraftwerke auch weiterhin “als Rückendeckung für die erneuerbaren Energien” gebraucht würden, sollten “diese Investitionen nach Möglichkeit nicht behindert” werden. Öffentlichkeitswirksam(!) denkt der Konzern […]

IPPNW: Kohlekraftwerke stilllegen

Die Ärzteorganisation IPPNW fordert Umweltministerin Barbara Hendricks und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in einem Offenen Brief zur schrittweisen Stilllegung konventioneller Großkraftwerke auf. Darin heißt es unter anderem: “Als Ärztinnen und Ärzte in sozialer Verantwortung machen wir Sie auf die gesundheitsrelevanten Folgen Ihrer energiepolitischen Entscheidungen aufmerksam. Die Abkehr von den ohnehin niedrigen CO2-Einsparzielen erscheint uns angesichts der […]

Aus dem rz-Archiv: Welt-Klimakonferenz endet wie “Hornberger Schießen” (2006)

“Von vornherein” war den FP-Schreibern Marc Engelhardt und Stephan Lorenz “klar”, daß die Erwartungen in Nairobi “gering” waren (FP, 18.11.2006, S.4). Wahrscheinlich kam die “Freie Presse” am 07.11. deshalb nicht über die Ankündigung des “Gipfels” hinaus und beschäftigte sich an diesem Tag lieber mit mit “abstrusen” Ideen, statt uns mit kritischem und informierendem “Qualitätsjournalismus” über […]

Bei Stromsperre Darlehen?

Schulden beim Stromanbieter und daraus resultierende Stromsperren sind im reichen Deutschland schon lange keine Seltenheit mehr. Betroffen vor allem Hartz-IV-Empfänger. Sogenannte Experten nehmen die gesellschaftlichen Ursachen bewußt aus dem Visier, wenn sie diesen Menschen empfehlen, doch bitte schön beim Jobcenter einen Antrag auf ein Darlehen zur Tilgung der Stromschulden zu stellen.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign