Archiv für das Stichwort: Demagogie

Putin schlug Polen Ukraine-Aufteilung vor

So titelte z.B. n-tv.de am 21. Oktober – stellte dieser Schlagzeile aber vorsichtshalber ein “Laut Sikorski” voran. Das sind wohl die Feinheiten des bürgerlichen “Qualitätsjournalismus”. Das US-Magazin “Politico” hatte berichtet, daß laut Aussage des ehemaligen polnischen Außenministers Sikorski, Rußlands Präsident Putin seinem Land im Jahr 2008 angeboten haben soll, die Ukraine untereinander aufzuteilen. Die Ukraine [...]

Lohn der Mühe

Rußland geht auf die Ukraine und die EU zu – aber wer will das schon? Am Rande des Europa-Asien-Gipfel (ASEM) in Mailand haben Rußlands Präsident Putin und der ukrainische Präsident Poroschenko eine vorläufige Einigung im Gasstreit erzielt. Dazu merkte Poroschenko an, daß man möglicherweise internationale Finanzhilfen benötigen werde, um das Erdgas zu bezahlen. Auch Putin [...]

LESETIPPS: Allerlei Kampagnen

Pure PR-Kampagne? Pannenserie bei der Bundeswehr. Eine derartige Häufung von Pannenmeldungen macht stutzig, sie riecht allzu sehr nach Inszenierung. ZUM ARTIKEL Siehe auch: Zur Kampagne zur Aufrüstung und Modernisierung der Bundeswehr Wir basteln uns eine “Stalin-Keule” Der ARD-Programmbeirat als “Fünfte Medienkolonne”, “passend zu Putins Restalinisierungspolitik”? ZUM ARTIKEL Man muss Lügen und Behauptungen nur oft genug [...]

LESETIPPS: Nichts, Nichtssagendes und die Presse

Das MH17-Schweige-Kartell Und wie Sie lesen, lesen Sie nichts. Nach Wochen der Untersuchungen, nach Mutmaßungen ohne Ende, nach einer als Gewissheit verkündeten Beschuldigung Russlands als Täter, vertrösten uns die Niederländer auf einen “Abschlussbericht”, der innerhalb eines Jahres nach dem Absturz vorliegen soll. ZUM ARTIKEL Viele offene Fragen Zwischenbericht zum MH-17-Abschuß ist nichtssagend. Je nach Interessenlage [...]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign