Archiv für das Stichwort: Chemnitz

Ostermärsche

Für die kommenden Tage mobilisiert die Friedensbewegung zu bundesweit mehr als 80 Demonstrationen und Kundgebungen. Die Ostermärsche erinnern in diesem Jahr an den Beginn des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren und des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren. Themen werden auch die Lage in der Ukraine sowie die Rüstungspolitik der deutschen Monopolregierung sein.

Sachsen: Faschistische Gruppierung verboten

In Sachsen ist eine weitere neofaschistische Gruppe verboten worden. In einem Großeinsatz wurden mehrere Wohnungen und ein Szenetreffpunkt der “Nationalen Sozialisten Chemnitz” durchsucht. Als Grund für das Verbot nannte Innenminister Markus Ulbig laut “Freier Presse”, weil sie sich gegen die “verfassungsgemäße Ordnung” richte. Ein Verbot auf Grundlage des Potsdamer Abkommens wurde nicht vorgenommen.

Sachsen/Thüringen: Lautstark gegen Faschisten

In mehreren Städten sind in Sachsen und Thüringen am Wochenende Menschen gegen rechte Hetze auf die Straße gegangen. In Dresden demonstrierten am Freitag rund 70 Menschen gegen rechte und rassistische Übergriffe.

Chemnitz: Nazis erfolgreich blockiert

In einer aktuellen Pressemitteilung zieht das Bündnis “Chemnitz Nazifrei” eine positive Bilanz des Widerstands gegen den Nazi-Aufmarsch am 5. März. In der PM heißt es u.a.: Mehr als 2.500 Menschen beteiligten sich an Veranstaltungen und Aktionen gegen Nazis und für Frieden und Toleranz. Von 1.500 Menschen die sich dem Naziaufmarsch direkt entgegenstellten und in vier [...]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign