Archiv für das Stichwort: Bahn

ver.di: Solidarität gegen Angriffe auf das Streikrecht

Am Samstag solidarisierten sich die Teilnehmer einer ver.di-Tagung des ver.di-Bezirks Südhessen in Mühltal bei Darmstadt mit den Streikenden bei der Deutschen Bahn. “Gleichzeitig wenden sich die Teilnehmenden der ver.di-Tagung gegen eine bis zur ‘Psychose’ bewusst eskalierte öffentliche Diffamierung der Streiks und der Streikenden. Sie sehen darin einen gezielten Versuch, das längst unter starkem Druck stehende [...]

GDL: Zugpersonal läßt sich nicht spalten

In einer aktuellen Presseerklärung der Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer (GDL) heißt es u.a.: “Trotz aller Versuche der DB, die GDL zu verunglimpfen, stand das Zugpersonal auch bei diesem fünften Streik wieder wie eine Eins hinter den Forderungen der GDL. Dazu der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky: ‘Die Versuche der DB, die Beteiligung der Zugbegleiter beim Arbeitskampf kleinzureden, führen [...]

“Untreue” von Managern bei “Stuttgart 21″?

Der Bremer Strafrechtsprofessor Felix Herzog ist überzeugt, dass die Berliner Staatsanwaltschaft prüfen müsste, ob es bei der Deutschen Bahn AG “zu strafrechtlich relevanten Vorgängen im Sinne einer Untreue gekommen ist”. Der Jurist hat im Auftrag von “Stuttgart 21″-Gegnern ein Gutachten erstellt, in dem er Anhaltspunkte “für ein wirtschaftskriminelles Geschehen” erkennt. Wenn eine so massive Kostenexplosion [...]

Lokführer kündigen Streikpause an

GDL-Chef Weselsky hat gestern Abend eine mindestens einwöchige Streikpause in Aussicht gestellt. Auch um der Bahn Zeit für “entsprechende Vorbereitungen” zu geben. Denn noch immer will der Konzern Verhandlungen nur unter Vorbedingungen führen, die für die Gewerkschaft nicht annehmbar sind. Damit habe der DB-Konzern die Gewerkschaft zum Arbeitskampf “provoziert und gezwungen”.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign