Archiv für das Stichwort: Atomkraftwerk

IPPNW: AKW-Betrieb verbieten

Nachdem das Bundesverwaltungsgericht die Genehmigung des Zwischenlagers in Brunsbüttel endgültig aufgehoben hat, fordert die Ärzteorganisation IPPNW die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks sowie die zuständigen Länderminister auf, den Atomkraftwerken unverzüglich die Betriebsgenehmigungen zu entziehen. Da die Zwischenlager alle baugleich sind, ist ihr Betrieb ebenso illegal wie der Betrieb des Zwischenlagers Brunsbüttel.

“Amtshilfe” für AKW-Schadenersatz

Die Atomkonzerne RWE, E.ON und EnBW fordern von Bund und Ländern insgesamt 882 Millionen Euro Schadenersatz wegen der vorübergehenden Stilllegung der ältesten Atomkraftwerke nach der Atomkatastrophe von Fukushima. Eine Vielzahl bisher unveröffentlichter Dokumente, die dem ARD-Magazin “Monitor” vorliegen, belegen, dass dies von höchsten Regierungsstellen trotz vorausgegangener Warnungen bewusst ermöglicht wurde. “Man wollte keine sicherheitstechnischen Mängel […]

Japan: Zwei tödliche Unfälle in Fukushima

Im havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima ist am Dienstag ein Arbeiter ums Leben gekommen. Der Mann sei bei Arbeiten zur Stabilisierung der schwer beschädigten Anlage in ein Wasserbecken gefallen, teilte der Betreiber Tepco mit. Zwar sei der Mann bei den Arbeiten in zehn Metern Höhe angeseilt gewesen, das Seil sei aber nicht den Vorgaben entsprechend befestigt […]

Fukushima: Schilddrüsenkrebs nimmt zu

Vier Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima in Japan steigen die Schilddrüsenkrebsfälle bei Kindern in der Region stark an. Wie die Ärzteorganisation IPPNW mitteilte, hatten bei einer Untersuchung von 60.505 Kindern fast 58 Prozent Knoten und Zysten. Bei einem ersten Screening lag die Rate noch bei ebenfalls schon sehr hohen 48,5 Prozent. “Diese ersten Untersuchungsergebnisse […]

Abklingbecken von Fukushima 4 geleert

Die Betreiberfirma des zerstörten Atomkomplexes von Fukushima, Tepco, hat am 5. November bekanntgegeben, dass nun endlich alle 1.331 abgebrannten Brennelemente aus dem Abklingbecken des Reaktors 4 geborgen werden konnten, inklusive 11 hochradioaktiver Brennelemente. Überfordert ist Tepco jedoch offensichtlich mit der Eindämmung der weiterhin nachlaufenden Wassermassen, die in den Kellern der Reaktorruinen 1 bis 3 mit […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign