Archiv für das Stichwort: Armut

DGB kritisiert Regierungspläne

Die deutsche Regierungskoalition will ein neues Gesetz zum “Umgang mit Armutszuwanderung” auf den Weg bringen. Zuwanderer aus armen EU-Ländern sollen unter bestimmten Umständen keinerlei Sozialleistungen erhalten. Außerdem sieht der Gesetzentwurf Wiedereinreiseverbote vor. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kritisiert den Staatssekretärs-Bericht, der als Vorlage für das reaktionäre Gesetz dienen soll, vehement. Sozialversicherungs- oder Lohnbetrug seien nicht belegt.

Hartz IV: Verband fordert 447 Euro

Der Paritätische Wohlfahrtsverband drängt hartnäckig auf eine Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes. “Wir halten eine Erhöhung von jetzt 391 auf 447 Euro für absolut angezeigt und angemessen”, so Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Vor dem Hintergrund einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) über die wachsende Armutsgefährdung* in deutschen Großstädten, fordert Schneider statt der [...]

Armut in deutschen Großstädten – höher als bisher bekannt

Die  Armut wächst in Großstädten schneller und ist größer als bisher von der bürgerlichen Statistik angenommen. Am ärmsten sind demnach die Menschen in Köln. Mehr als jeder vierte Kölner – 26 Prozent -  ist arm. Damit hält Köln den Negativrekord in Deutschland. Zum ersten Mal haben Statistiker des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) die Einkommen [...]

Bremen: Armutshöhepunkte

Die Feststellung des Bremer Instituts für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe, daß es im Bundesland Bremen zu einem starken Anstieg von Sanktionen gegen Hartz-IV-Bezieher gekommen ist, hat Doris Achelwilm, Landesprecherin der LINKE kommentiert.

BRD: Altersarmut als Massenphänomen

Laut Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands, droht Deutschland Altersarmut als Massenphänomen. Wenn die heutigen Langzeit- und Mehrfacharbeitslosen Mitte des kommenden Jahrzehnts im Ruhestand seien, werde mehr als jeder zehnte Rentner auf die staatliche Grundsicherung angewiesen sein. Das von der GroKo beschlossene Rentenpaket wie auch die sogenannte Lebensleistungsrente werden daran nichts ändern.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign