Archiv für das Stichwort: Arbeitsplatzvernichtung

Bremen: Arbeitsplatzvernichtung bei Mondelez

Bei Mondelez in Bremen steht ein Stellenabbau an. Insiderinformationen zufolge, die dem “Weser-Kurier” vorliegen, könnten mehr als 180 Angestellte aus der Verwaltung von den Umstrukturierungen betroffen sein. Der Konzern soll künftig unter dem Namen Jacobs Douwe Egberts (JDE) firmieren und seinen Sitz in den Niederlanden haben.

Polen: Bergleute besetzen Zentrale

200 polnische Bergleute besetzen seit dem 13. November die Zentrale der staatlichen Kohlegesellschaft “Kompania Weglowa” in Kattowitz. Sie protestieren damit gegen Pläne, das Unternehmen mit 46.000 Beschäftigten zu schließen. In den letzten zwei Jahren wurden schon über 10.000 Arbeitsplätze vernichtet (www.industriall-union.org).

Italien: 100.000 demonstrieren für Arbeitsplätze

Bis zu 100.000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes demonstrierten am vergangenen Samstag in Rom gegen den geplanten massiven Arbeitsplatzabbau in der öffentlichen Verwaltung. Sauer sind die Kollegen auch, weil die Löhne seit sechs Jahren eingefroren sind und dies auch im kommenden Jahr so bleiben soll. Das Krisenprogramm der Regierung Renzi sieht massive Kürzungen in Kommunen und […]

Karstadt: 3.000 Kollegen sollen gehen

Das Karstadt-Management hat die Schließung von sechs Standorte angekündigt. 3.000 Arbeitsplätze sollen vernichtet werden, darunter 1.950 Vollzeit-Stellen. Weitere zehn Warenhäuser “stehen auf der Kippe”, so Karstadt-Chef Fanderl. Was man wohl als “Salami-Taktik” bezeichnen kann, um die Zahlen und die Empörung nicht allzu groß werden zu lassen. Zusätzlich verlangt Fanderl von der Belegschaft weitere finanzielle Opfer. […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign