Archiv für das Stichwort: Arbeitsplatzvernichtung

Karstadt: Schnellstmögliche Kündigungen

Laut einer Sprecherin der Gewerkschaft ver.di will Karstadt die Kündigungen von 1.400 Kollegen möglichst schnell über die Bühne bringen. “Ab März kann es passieren”, allerdings müssen die Kündigungen mit den örtlichen Betriebsräten abgesprochen werden.

Ukraine: Berarbeiter demonstrieren

In Kiew demonstrierten Bergleute aus zwei westukrainischen Kohlerevieren gegen die von der Poroschenko-Regierung geplante Schließung ihrer Gruben. Betroffen sollen 10.000 Arbeiter in zwölf Schächten sein.

Siemens: Vernichtung von 7.800 Arbeitsplätze

Der Elektrokonzern Siemens vernichtet weltweit rund 7.800 Arbeitsplätze, davon rund 3.300 in Deutschland. Damit will der Konzern wieder auf einen “nachhaltigen Wachstumskurs” gelangen und “die Profitabilitätslücke” gegenüber den Konkurrenten schließen – auf Kosten der Arbeiter. Das nennt sich dann “Vision 2020″. Die Kollegen beruhigt man mit der üblichen Floskel, daß betriebsbedingte Kündigungen “vermieden”(!) werden sollen. […]

USA/Hawaii: Klinik-Beschäftigte streiken

Am Montag traten auf Hawai 1.900 Beschäftigte des Klinikkonzerns Kaiser Permanente in einen sechstägigen Streik gegen den Abbau von Arbeitsplätzen und die Schließung von Einrichtungen. Die Beschäftigten beklagen, dass die Qualität der Patientenversorgung unter den Kürzungen massiv gelitten hat.

SMA Solar will 1.600 Stellen vernichten

Der Solartechnikkonzern SMA Solar will weltweit 1.600 von insgesamt 4.667 Arbeitsplätzen vernichten, was rund einem Drittel der Gesamtbelegschaft entspricht. Allein in Deutschland sind 1.300 Beschäftigte betroffen. Auch betriebsbedingte Kündigungen seien nicht ausgeschlossen. Der SMA-Konzern begründet das vor allem mit zu erwartendem weiteren Nachfragerückgang in Europa, insbesondere in Deutschland. Eine Entwicklung, die nicht nur auf die […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign