Archiv für das Stichwort: Arbeitsplatzvernichtung

Frankreich: Streik bei Radio France

Am Dienstag stimmten ca. 500 Mitarbeiter des französischen Hörfunksenders Radio France für eine Fortsetzung der seit drei Wochen andauernden Arbeitsniederlegung bis mindestens Mittwoch. Der Streik richtet sich gegen ein Sparprogramm des öffentlich-rechtlichen Senders, der mit der Vernichtung von bis zu 380 Arbeitsplätzen Verluste von rund 21 Millionen Euro ausgleichen will.

BA-Chef Alt hat eine neue tolle Idee

Laut der offiziellen schönen Statistik verharrt die Zahl der Langzeitarbeitslosen in Deutschland seit Jahren bei einer runden unschönen Million. Das scheint Heinrich Alt, den Vorstand der sogenannten Bundesagentur für Arbeit (BA), schlaflose Nächte bereitet zu haben. Diesen entsprang nun ein neuer Plan, ein neuer „innovativer Ansatz“.

Arbeitsagentur will Arbeitsplätze vernichten

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will bis 2019 rund 17.000 Arbeitsplätze vernichten. Das ist ihr „Beitrag“ zur offiziell sinkenden Arbeitslosigkeit, welche laut BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt den Stellenabbau ermöglicht. Tatsächlich klagen viele Beschäftigte der örtlichen Arbeitsagenturen schon jetzt über starke Überlastung, die auf Kosten der Beratung von Arbeitslosen geht. (Siehe dazu jW)

Jenoptik plant Arbeitsplatzvernichtung

Die Jenoptik AG Jena plant einen Umbau und damit einhergehende Arbeitsplatzvernichtung. Nach Informationen der „Ostthüringer Zeitung“ sind Veränderungen vor allem im Bereich „Laser und optische Systeme“ geplant. Anfang der Woche hat Jenoptik die Beschäftigten unterrichtet. Öffentlich geht der Konzern noch nicht ins Detail, welche Schritte vorgesehen sind. Wie Mitarbeiter berichten, sorgen die Pläne vor allem […]

Opel will russisches Werk schließen

Die GM-Tochter Opel will sich vollständig aus Russland zurückziehen. Das Werk in St. Petersburg soll nach Wunsch der GM/Opel-Bosse geschlossen werden. Die rund 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter will das Management mit „Abfindungsangeboten“ vom Kampf um die Arbeitsplätze abhalten. Damit erweisen sich alle Versprechungen des Konzerns, nach der Schließung von Werk 1 in Bochum seien die […]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign