Archiv für das Stichwort: Arbeitsplätze

Osram: Protest gegen Arbeitsplatzvernichtung

Gegen die Arbeitsplatzvernichtung beim Osram-Konzern starteten gestern Beschäftigte aus verschiedenen Werken in Bayern einen Sternmarsch nach Augsburg. Dort soll es eine Kundgebung geben. Gleichzeitig sollen auch in Berlin Protestaktionen stattfinden. Osram will weltweit 7.800 Arbeitsplätze vernichten, davon 1.700 in Deutschland.

ThyssenKrupp: Arbeitsplätze in Gefahr

ThyssenKrupp hat im Rahmen von “Sparmaßnahmen” seinem italienischen Edelstahlwerk in Terni “Kostensenkungen” von rund 100 Millionen Euro vorgegeben. Werden diese nicht bis zum 4. Oktober erreicht, so würden 550 Arbeitsplätze vernichtet. Aktuell laufen noch Gespräche zwischen dem Konzern und Gewerkschafts- und Regierungsvertretern.

Opel Bochum: Kaum Jobs für Entlassene

Laut Information des Betriebsrates von Opel Bochum haben viele Beschäftigte Probleme bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz. “2.500 bis 3.000 Beschäftigte sind derzeit noch ohne Perspektive”, so Betriebsratschef Einenkel, weil es schlicht keine Arbeitsplatzangebote gibt. Mit dem Aus für das Werk am 12. Dezember werden rund 3.300 Arbeitsplätze vernichtet.

Siemens verkauft Hausgerätesparte

Siemens steigt nach 47 Jahren aus dem Gemeinschaftsunternehmen Bosch und Siemens Hausgeräte (BSH) aus. Für drei Milliarden Euro verkauft der Konzern seinen 50-Prozent-Anteil an dem Hausgerätehersteller mit gut zehn Milliarden Euro Umsatz an den Stuttgarter Mitgesellschafter Bosch. Mit dem Ausstieg aus dem Hausgerätegeschäft treibt Siemens-Chef Joe Kaeser die Konzentration auf das Kerngeschäft mit Industriekunden weiter [...]

Neue deutsche Einreisebestimmungen

Wer zuwandern will, um Armut zu importieren, zu betteln oder mehr als eine Pfandflasche einzulösen, ist in Deutschland unerwünscht. Wer einreisen will, um Steuergelder durch Subventionserschleichung zu exportieren und danach Arbeitsplätze vernichten will, ist in Deutschland erwünscht.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign