Berlin: Flüchtlinge weiter im Hungerstreik

Seit einer Woche stehen 14 Flüchtlinge aus verschiedenen afrikanischen Staaten am Berliner Alexanderplatz im trockenen Hungerstreik. Weil das den Gesundheitszustand extrem belastet, wurden gestern erneut drei von ihnen ins Krankenhaus eingeliefert. Insgesamt wurden alle Flüchtlinge bereits mindestens einmal ärztlich behandelt.
Rund 70 Unterstützer trugen die Forderung der Flüchtlinge nach Bleiberecht gestern vor das Bundesinnenministerium. Noch immer hat Politiker mit den Flüchtlingen geredet.

Verwandte Artikel

Lesen Sie auch die aktuellen
Artikel auf der

Titelseite der RandZone

Zur Titelseite »
Artikel drucken Artikel drucken

Sie können einen Kommentar schreiben. Pings sind abgeschaltet.

· read: 532 · today: 2 · last: 25. Februar 2017

Kommentar schreiben

*

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign