Archiv für die Kategorie: Medien

LESETIPPS: Ausbeutung, Propaganda, Krieg

Ausnahme “Gute Arbeit” DGB-Studie zur Situation Beschäftigter in Deutschland: Unbezahlte Überstunden verbreitet, Unsicherheit durch Befristung. Angestellte unzufrieden mit Vergütung. ZUM ARTIKEL Venezuela selektiv Molotowcocktails gegen Wohnungsbauprogramme: Deutsche Medien arbeiten bei Berichterstattung über “Sozialproteste” mit Auslassungen und werfen Linken Blindheit vor. ZUM ARTIKEL Kaiser von Deutschland Wozu brauche ich Krieg, dachte Hugo Stinnes 1911, die Welt [...]

LESETIPPS: Über Propaganda, Verlierer und Gewinner

ZDF-”Skandal”: Berichte im Auftrag Kiews? In welchem Maße auch die ARD, Phoenix, aber auch die privatwirtschaftlich betriebenen Medien in dieses PR-Netzwerk eingebunden sind, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht sicher beurteilt werden. ZUM ARTIKEL Rückwärts immer Kappen, Deckeln, Streichen: Bundesregierung “reformiert” das Erreichte. Einstige “Wende” Richtung “erneuerbare Energien” gerät zum Bremsmanöver – zu Lasten der Verbraucher. [...]

LESETIPPS: Realitäten, Spiegelfechtereien und deutsche Souveränität

Kehrtwende Der Wechsel in Ton und Inhalt der Äußerungen und Stellungnahmen von Politik und Medien in Deutschland zu Rußland kam verblüffend schnell. – “Sie glauben, sie haben die Macht, dabei stellen sie nur die Regierung.” Offensichtlich haben diejenigen, die die reale Macht im Lande haben, die Politiker und Medien daran erinnert, für wen sie tatsächlich [...]

Über den “Einfluß” im Staatsfernsehen

2009: Obwohl der ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender vom Intendanten des Senders zur Wiederwahl vorgeschlagen wurde, wollten die CDU/CSU-Vertreter im Verwaltungsrat dies mit ihrer Mehrheit verhindern. Diese – darunter Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) – störten sich offenbar daran, daß sich der parteilose Brender verschiedentlich gegen eine allzu offene Instrumentalisierung des Rundfunks gewehrt hat. Email this page

Die Bezopfte stört die Geschäfte

Während die “FAZ” mit antikommunistischen Klischees brillierte, warf die wegen Amtsmißbrauchs verurteilte ukrainische Ex-Regierungschefin Timoschenko, die am 25. Mai zur Präsidentenwahl antreten will, dem russischen Präsidenten Putin in einem Interview mit der BILD-Zeitung jüngst “ungefilterten Faschismus” vor und stellte noch einige weitere Hitler-Vergleiche an. Doch offensichtlich kommt sie damit bei ihren einstigen Gönnern nicht gut [...]

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign