Endzeit

Viele protestieren heute gegen Überfremdung, weil sie Angst haben, dass bald der letzte Deutsche ausstirbt. Sie wissen allerding...

[ Weiterlesen ]

Hetze und Gewalt - Erschreckende Zunahme

Laut einer Dokumentation der Menschenrechtsorganisation Pro Asyl und der Amadeu-Antonio-Stiftung gab es 2014 in der BRD 77 gewaltt...

[ Weiterlesen ]

Kaum "Aufklärung" bei Kindesmißbrauch

Fünf Jahre sind vergangen, seit der Skandal um Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche an die Öffentlichkeit kam und eine La...

[ Weiterlesen ]

Deutsche gegen Auslandseinsätze

Unverändert ablehnend betrachtet eine eindeutige Mehrheit in Deutschland die Kriegseinsätze der Bundeswehr im Ausland. Dies ist ...

[ Weiterlesen ]

Kriegsminister beraten über Nuklearstrategie

Die NATO-Verteidigungsminister werden sich bei ihrem Treffen am 5. Februar im Brüsseler Hauptquartier der Allianz mit nuklearen D...

[ Weiterlesen ]

LESETIPPS: Zu Griechenland und Polen

Griechenland - ParlamentSouveränität verteidigt – Linke siegt in Griechenland
Der Erfolg von Syriza, der Aufstieg von Podemos in Spanien sowie der irischen Sinn Féin sind Antworten auf die imperialistische Unterdrückungspolitik, die von Berlin ausgeht und von der Troika exekutiert wird. ZUM ARTIKEL

Austeritätskurs abgewählt
In Griechenland hat das “Bündnis der radikalen Linken” die Parlamentswahlen für sich entschieden.  Das Votum ist ein klares Zeichen an die EU-Troika: Der Sparkurs, der das Land ruiniert hat, muss revidiert werden. ZUM ARTIKEL

Ein Spiel um Auschwitz
Falsch-Spieler im polnischen Außenministerium – ein Geschichtsbild so ganz nach dem Herzen des deutschen Bundespräsidenten Gauck. ZUM ARTIKEL

Zur Wahl in Griechenland

Athener PutzfrauenIm Wahlsieg des Linksbündnisses “Syriza” erkennt die “Rote Fahne” einen “deutlich gewachsenen Linkstrend” in Griechenland. Weiter heißt es: “Griechenland wird eine linke Regierung bekommen. An dem Bündnis sind auch revolutionäre Kräfte beteiligt. Syriza erreichte 36,34 Prozent und stellt 149 Abgeordnete. Gegenüber 2012 steigerte Syrizia sich um fast 600.000 Stimmen. Die Kommunistische Partei Griechenlands (KKE) hat mit 5,47 Prozent gegenüber 2012 ca. 60.000 Stimmen zugelegt.

Die bisherigen Regierungsparteien Nea Dimokratia (ND) (27,81 Prozent, minus 108.000) und die sozialdemokratische PASOK sind die großen Verlierer.

Kobanê ist vollständig befreit!

KobaneWährend die Sprecherin im US-Außenministerium, Jen Psaki, sich weiter in Pessimismus übte, und erklärte, daß der Kampf um die von der faschistischen IS-Terroristen belagerte nordsyrische Stadt Kobanê in Rojava noch nicht gewonnen sei, feiern die Kurden die vollständige Befreiung der Stadt – nach über 130 Tagen Kampf. Gestern um 15.15 Uhr wurde dies auch von der kurdischen Nachrichtenagentur “firatnews” offiziell bestätigt.

Buchholzens Wochenschauer

Griechenland - ParlamentDer Putsch der Griechen
gegen ihre deutsche Regentin

“Sorry, Herr Tsipras, aber das geht zu weit!” Die BILD-Zeitung hat schon mal eine erste Abmahnung verschickt. Eine prompte Antwort an die Griechen aus ihrer eigentlichen Hauptstadt – also aus Spree-Athen. Die haben sich ja gestern total verwählt – und schon kommt aus Brüssel und Berlin die Rückmeldung: “Kein Anschluss unter dieser Nummer.” Diese unfrommen Hellenen haben offenbar total vergessen, wer im dortigen deutschen Generalgouvernement die Richtlinien der Politik bestimmt.

Design: NewWPThemes || Redesign/Webmaster: Nick's Café - Webdesign